© Lebenshilfe Speyer - Schifferstadt 2017

Atelier Molemol

Kreativangebote der Lebenshilfe Speyer-Schifferstadt Atelier Molemol In den ehemaligen Büroräumen der Geschäftsstelle der Lebenshilfe in Speyer wurde im März 2015 in unmittelbarer Nähe zum Königsplatz das Atelier Molemol als erweitertes Kreativangebot eröffnet. Hier erhalten besonders begabte erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung  individuellen Förderunterricht in verschiedenen künstlerischen Techniken, eine behutsame Hinführung an die Kunsttheorie in leicht verständlicher Sprache und einen spielerisch-spannenden Zugang zu kunstgeschichtlichen Themen. Damit kam die Lebenshilfe einem Wunsch ihrer eigenen Freizeitkünstler nach, die bereits seit 2007 in der Malgruppe „Molemol“ und in der Tonwerkstatt „Tonemol“ kreativ tätig sind. In diesen acht Jahren haben sich unter den Teilnehmern deutliche Begabungen herausgebildet  und ein hohes  Entwicklungspotenzial angezeigt. Das Gefühl etwas besonders gut zu können und über einen längeren Zeitraum deutlich sichtbare Fortschritte beim Malen zu spüren, erweckte bei einigen Teilnehmern den Ehrgeiz, noch intensiver zu lernen und in Kleingruppen gezielt am eigenen Stil zu arbeiten. Diese Möglichkeit bietet nun das Atelier mit fortlaufenden Unterrichtseinheiten, Wechselausstellungen und kleineren inklusiven Projekten zwischen Behinderten und Nichtbehinderten. Wie auch die Kreativgruppen in den Lebenshilfeeinrichtungen, wird das Atelier Molemol von einer Künstlerin aus der Region geleitet. Im angrenzenden Lebenshilfelädchen stehen ausgesuchte Werke des Ateliers sowie Produkte aus Werkstätten für behinderte Menschen zum Verkauf.
Kontakt Impressum Spenden Start Verein Gemeinnützige GmbH Stiftung Stellenangebote Aktuelles / Presse Downloads Adressen Ambulanter Assistenzdienst Frühförderung Atelier Molemol "´ s Lädche"
“Familie” von Eva Wünstel
“Herzbild” von Eva Wünstel